Ralf Rothmann – Hotel der Schlaflosen

Erzählungen

Suhrkamp, 200 Seiten, Hardcover

Ralf Rothmann zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Gegenwartsautoren. Die Erzählungen, die er hier vorlegt, lassen einen beeindruckt und erschüttert zurück. Angst und wie man ihr entkommen kann, steht über allen als Motto. Rothmann erzählt präzise, lakonisch und empathisch von Menschen in Ausnahmesituationen. Meine Lieblingsgeschichte ist die kürzeste und letzte mit dem schönen Titel »Ein leises Ziehen in der Herzgegend«, in der ein älterer Mann einen Ort seiner Kindheit aufsucht und von seinen Erinnerungen getäuscht wird – oder auch nicht. Dieser ganz eigene Sound, der Rothmanns Prosa ausmacht, ist wunder- bar !

€ 22,70