Jürgen Hosemann – Das Meer am 31. August

Untertitel (Überschrift 6)

Berenberg, 112 Seiten, Hardcover

Wie die Zeit vergeht am 31. August? Wie immer, wie denn sonst. Und da vorn – das Meer! Dort sitzt der Autor vierundzwanzig Stunden lang. Und erzählt, was geschieht, wenn nichts geschieht.

Eine literarische Perle für alle mit ungestillter Meersehnsucht !

€ 18,50