Sei Shonagon Kopfkissenbuch

Erstmals vollständig aus dem Japanischen übersetzt und neu herausgegeben von Michael Stein

Mit ausfühlicher Kommentierung, Personenverzeichnis, Glossar, Nachwort und editorischer Notiz

Manesse

Ein Tagebuch, wie man es so noch nie in den Händen gehalten hat: Sei Shonagon war Hofdame am japanischen Kaiserhof ein Jahrhundert nach Christus und als Tochter eines Gelehrten konnte sie kunstvoll schreiben. Das Kopfkissenbuch ist nicht nur ihr intimes Journal und eine Anekdotensammlung, sondern beinhaltet unter anderem auch Listen an prachtvoll beschriebenen Bildern der Schönheit ihres Alltags. Sie schreibt über Feste, Traditionen und Benehmen genauso liebe- und detailvoll wie über ihre Freundinnen und Liebhaber.

€ 61,70

Bestellen

lesezeichen

Margaretenstraße 35, 1040 Wien
Tel.: 586 13 53, Fax.: 586 67 47
 
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.00-19.00, Sa 9.30-13.00 Uhr
 
office@annajeller.at
 
facebook

§ 5 E-Commerce Gesetz: Wirtschaftskammer Wien, Fachverband Buch- und Medienwirtschaft, UID: 11350802