Ovid Liebeskunst

Aus dem Lateinischen von Hertzberg/Burger. Reich kommentiert von Tobias Roth, Asmus Trautsch und Melanie Mölle

Galiani Berlin

Ovids »Ars amatoria« ist wohl die älteste noch immer anwendbare Schule der Verführung. In Form eines Lehrgedichts lernt man(n), wo gute Treffpunkte für willige Frauen sind, wie man sie am schnellsten herumkriegt und wie man sie in einer Beziehung glücklich machen kann, wenn man endlich die eine getroffen hat. Ein amüsanter Ausflug ins alte Rom, in dem Arena und Theater die Singlebars der Antike waren.
Das Buch ist mit Leineneinband ausgestattet, in zweifarbigem Druck und von Lyrikern und Latinistinnen kommentiert. Ein unbedingtes Must-have für alle Liebhaber der Antike und der Liebe selbst. 

€ 41,10

Bestellen

lesezeichen

Margaretenstraße 35, 1040 Wien
Tel.: 586 13 53, Fax.: 586 67 47
 
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.00-19.00, Sa 9.30-13.00 Uhr
 
office@annajeller.at
 
facebook

§ 5 E-Commerce Gesetz: Wirtschaftskammer Wien, Fachverband Buch- und Medienwirtschaft, UID: 11350802