Francoise Sagan Bonjour Tristesse

Roman

aus dem Französischen übersetzt von Rainer Moritz

mit einem nachwort von Sibylle Berg

Als der Roman 1954 erschien, war man geschockt. Eine Neunzehnjährige schreibt sehr freizügig über die Liebe und das Leben. Cecile, die junge Hauptfigur treibt im Sommerurlaub ihr böses Spiel mit tragischen Konsequenzen. In der Neuübersetzung lohnt es sich noch mehr, diese zeitlose Geschichte zu lesen und über die Autorin zu staunen.

€ 18,50

Bestellen

lesezeichen

Margaretenstraße 35, 1040 Wien
Tel.: 586 13 53, Fax.: 586 67 47
 
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.00-19.00, Sa 9.30-13.00 Uhr
 
office@annajeller.at
 
facebook

§ 5 E-Commerce Gesetz: Wirtschaftskammer Wien, Fachverband Buch- und Medienwirtschaft, UID: 11350802