Bernd Fischerauer Burli

Roman

Picus

Burli, eigentlich Adolf Wretschnig, lebt in Graz und ist dreizehn Jahre alt. Seine Mutter ist Hausfrau, er hat eine jüngere Schwester, sein Vater ist Keksvertreter und ein gesuchter Nazi.

Fischerauer schlägt einen sehr österreichischen Ton an, die Figur des Burli ist absolut glaubhaft und obwohl das Thema ein ernstes ist, kann man das Buch als Schelmenroman lesen. Es wird nichts verharmlost und es kommt zu keiner Zeit Mitleid für die Täter auf, aber Burli, die Hauptfigur, schließt man gleich ins Herz. Ein wirklich sehr unterhaltsamer Roman, manchmal sehr direkt und fast derb, aber das passt!

€ 24,00

Bestellen

lesezeichen

Margaretenstraße 35, 1040 Wien
Tel.: 586 13 53, Fax.: 586 67 47
 
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.00-19.00, Sa 9.30-13.00 Uhr
 
office@annajeller.at
 
facebook

§ 5 E-Commerce Gesetz: Wirtschaftskammer Wien, Fachverband Buch- und Medienwirtschaft, UID: 11350802