Astrid Lindgren Die Menschheit hat den Verstand verloren

Tagebücher 1939-1945

Aus dem Schwedischen von Angelika Kutsch und Gabriele Haefs

Ullstein Verlag

Astrid Lindgren, die uns allen unvergessliche Lesestunden in der Kindheit schenkte, war auch eine genaue Beobachterin der politischen Vorgänge während des Zweiten Weltkriegs. Die Veröffentlichung ihrer Tagebücher aus diesen dunklen Jahren zeigen die Autorin von einer sehr privaten Seite und sind deshalb eine kleine Sensation.

€ 24,70

Bestellen

lesezeichen

Margaretenstraße 35, 1040 Wien
Tel.: 586 13 53, Fax.: 586 67 47
 
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.00-19.00, Sa 9.30-13.00 Uhr
 
office@annajeller.at
 
facebook

§ 5 E-Commerce Gesetz: Wirtschaftskammer Wien, Fachverband Buch- und Medienwirtschaft, UID: 11350802